Bewerbung zum Justizvollzugsobersekretäranwärter (m/w)

Deine schriftliche Bewerbung ist mit den üblichen Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • einstellungsrelevante Zeugniskopien bzw. Abschlussurkunden,

zu richten an die:

Postanschrift:
Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel
Bildungsstätte für den Justizvollzug
Anton-Saefkow-Allee 22
14772 Brandenburg

Hausanschrift:
Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel
Bildungsstätte für den Justizvollzug
Max-Josef-Metzger-Straße 47
14772 Brandenburg

oder per E-Mail an: bewerbung@justizvollzug.brandenburg.de

(Bitte nur als PDF-Datei versenden, die Größe der E-Mail darf 9 MB nicht überschreiten)

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt, soweit sie die gesundheitlichen Voraussetzungen für eine Einstellung im allgemeinen Vollzugsdienst erfüllen (Polizeidiensttauglichkeit).

Bewerbungen, bei denen die Einstellungsvoraussetzungen offensichtlich nicht erfüllt sind, werden für das weitere Einstellungstestverfahren nicht berücksichtigt. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Vorlage eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Die übrigen Bewerberinnen und Bewerber nehmen an dem Verfahren der Personalauswahl teil.

Bewirb Dich jetzt!

Per Post oder per !

So findet Deine Bewerbung ihr Ziel:

Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel
Bildungsstätte für den Justizvollzug
Anton-Saefkow-Allee 22
14772 Brandenburg an der Havel

oder

per E-Mail (Anhänge als PDF dürfen 9 MB nicht überschreiten) an: