stellenangebote

Stellenangebote

  Der Justizvollzug des Landes Brandenburg sucht

motivierte und engagierte Persönlichkeiten

für eine Ausbildung zur Beamtin/zum Beamten im allgemeinen Vollzugsdienst

(zweijährige Laufbahnausbildung)
Während der Ausbildung erhalten Sie Anwärterbezüge nach dem Brandenburgisches Besoldungsgesetz (BbgBesG) Tabelle

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich.

Dem zweijährigen Vorbereitungsdienst vorgelagert ist eine bis zu 12-monatige Tätigkeit als Tarifbeschäftigte/r.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 4 TV–L plus einer Zulage für den Justizvollzugsdienst.  Tarifrechner TV-L.
Angestrebt wird Ihre dauerhafte Tätigkeit am gewählten Standort.
Die Stellenausschreibung Ausbildung zur Beamtin/zum Beamten im allgemeinen Vollzugsdienst finden Sie hier.
Das ausführliche Anforderungsprofil finden Sie hier.

Die Standorte sind:

  • JVA Luckau-Duben
  • JVA Cottbus-Dissenchen
  • JVA Brandenburg an der Havel
  • JVA Neuruppin-Wulkow
  • JVA Wriezen

 

Wir suchen Dich

Eine Bewerbung von Ärzten und Psychologen und Sozialarbeitern ist jederzeit und unabhängig von einer Stellenausschreibung erwünscht.

Stellenbörse

ausschreibende Stelle: Aufgabe: Einstufung: Ausschreibungstext: bewerben bis:
Ausschreibungstext im Detail

 

bewerbung

Bewerbung

Bewerbung zum Justizvollzugsobersekretäranwärter (m/w)

Deine schriftliche Bewerbung ist mit den üblichen Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • einstellungsrelevante Zeugniskopien bzw. Abschlussurkunden,

zu richten an die:

Dienstleistungsabteilung Justizvollzug
Max-Josef-Metzger-Straße 47
14772 Brandenburg an der Havel

oder per E-Mail an: bewerbung@justizvollzug.brandenburg.de

(Bitte nur als PDF-Datei versenden, die Größe der E-Mail darf 9 MB nicht überschreiten)

Die Bewerbung von Frauen ist erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt, soweit sie die gesundheitlichen Voraussetzungen für eine Einstellung im allgemeinen Vollzugsdienst erfüllen (Polizeidiensttauglichkeit).

Bewerbungen, bei denen die Einstellungsvoraussetzungen offensichtlich nicht erfüllt sind, werden für das weitere Einstellungstestverfahren nicht berücksichtigt. Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Vorlage eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Die übrigen Bewerberinnen und Bewerber nehmen an dem Verfahren der Personalauswahl teil.

Bewirb Dich jetzt!

Per Post oder per !